SPINA
Ruhr-Universität Bochum



SPINA, here on Palm OS, supports a wide range of hardware and operating systems.
SPINA, here on Mac OS X 10.6 (Snow Leopard) supports a wide range of hardware and operating systems.



SPINA (Struktur-Parameter-Inferenz-Ansatz) ist ein Verfahren, das Schätzmaße für konstante Strukturparameter endokriner Regelkreise aus gemessenen Serum- oder Plasma-Hormonspiegeln liefert. Der Algorithmus beruht auf einer Gleichgewichtsanalyse eines nichtlinearen Compartment-Modells.

Eine erste erfolgreiche Anwendung erlaubt die in-vivo-Berechnung der maximalen Schilddrüsen-Sekretionsleistung (GT oder SPINA-GT) und der Summenaktivität peripherer 5'-Dejodinasen (GD oder SPINA-GD) aus einmalig bestimmten TSH-, (F)T4- und (F)T3-Spiegeln (SPINA Thyr).

Dieses Verfahren findet zunehmend Einsatz in experimentellen Untersuchungen. In klinischen Studien wurde SPINA Thyr im Laufe der vergangenen Jahre bei mehr als 10.000 Probanden mit unterschiedlichen Krankheitsbildern untersucht. Weitere Anwendungen hinsichtlich anderer endokriner Regelkreise befinden sich in Entwicklung bzw. in Vorbereitung.

SPINA Thyr ist freie Software, die GT und GD berechnet. Sie ist auf der Grundlage einer BSD-Lizenz erhältlich. Ausführbare Programme sind verfügbar für Mac OS, Mac OS X, Palm OS, Garnet OS und Windows. Für andere Betriebssysteme, z. B. Linux, Solaris und BSD, ist SPINA Thyr als Quellcode verfügbar. Die Quellen können mit THINK Pascal (für Mac OS Classic), winsoft PocketStudio (for Palm OS / Garnet OS) oder Lazarus/Free Pascal (für Mac OS X, Windows und Linux) übersetzt werden. Für moderne S-Implementierungen, z. B. R, steht darüber hinaus eine spezielle Version der Berechnungs-Engine zur Verfügung.








SPINA Thyr on Mac OS X 10.5 (Leopard)
SPINA Thyr on Raspbian (Raspberry Pi)
SPINA Thyr on Windows 7

SimThyr project entry at sourceforge.net